Mittwoch, 28. Oktober 2015

Liesl Cinema Dress

Ihr Lieben,
Schon wieder ist MeMadeMittwoch, wenn sich viele von uns in selbstgemachter Kleidung zeigen. Heute versammeln wir uns um Meike von crafteln, die uns ein neues Wickelkleid präsentiert.

Hello, dears,
it is wednesday already, when a lot of us are showing their selfmade garments at MeMadeMittwoch!
Beim Kauf dieser Seidengeorgette bei einem Fabrikverkauf dachte ich gleich an das Liesl Cinema Dress, dessen Schnitt ich schon im Juni für den Nani Iro Double Gauze gekauft, bei preiswertplotten.de habe drucken lassen und doch nicht verwendet hatte. Die Farbe entspricht eher dem Stoffbild als der auf den sonnigen Herbstbildern.
cinema dress sewing pattern
http://oliverands.com/product/OLV-LC010CI-D.html
When buying this silk border print (Georgette?) I already had in mind the Liesl Cinema Dress
Ich nähte durchgehend die Größe 6 ohne Passformänderungen. Die Knopfleiste hinten ließ ich weg und schnitt das Rückenteil entlang der Mittellinie im Stoffbruch zu. Um den zarten Stoff beim An-und Ausziehen nicht zu stark zu stressen, setzte ich in die linke Seitennaht einen Reißverschluss ein. Alle Nähte sind Französische Nähte. Den Saum versäuberte ich mit dem Schmalsaumfuß meiner Nähmaschine (Bernina #69).
 
I sewed size 6 without any fitting changes.I omitted the buttonband and cut the back bodice on the fold. I inserted a zip at the left side seam. All seams are french seams. The hem is finished with the rolled hem foot (Bernina #69).
Bei der Anprobe klebte die Seide wie Frischhaltefolie an meinem Körper und ich war nicht mehr motiviert, weiter zu nähen. Schließlich versäuberte ich den Halsausschnitt ohne Schlitz mit Poloband, einem weichen Strick-Schrägband, verlängerte die Träger des Unterkleids und zog Boots dazu an. Siehe da, das Kleid lässt sich gut tragen!
When fitting, the electrostatic silk was clinging at my body like cling film. I was no longer motivated to finish my dress. Eventually, I finished the neckline without the slit with "polobinding" (term at my local shop for very soft knit bias binding). I extended my slip's strips and put on boots. Now, the clinging has gone.
Pattern: Cinema Dress, Liesl+Co, Version A
Size: 6
Fabric: silk georgette border print, Tandem
Alterations/Änderungen: omitted the button band, cut back bodice on the fold, french seams, zip at left side seam, neckline without slit, finished with knit bias binding.

Ich mag mein neues Kleid. Bitte entschuldigt die ungebügelten Falten. Die Fotos wurden gemacht, nachdem ich das Kleid einen ganzen Tag getragen hatte. 

I like my new dress! Please excuse the unpressed creases. Pictures were made after one day of wear.

SaSa





Kommentare:

  1. Ein sehr schönes passendes Kleid für dich.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff ist ja klasse! Und bei dem Schnitt kommt er so richtig zur Geltung! :) Gefällt mir echt gut und die Falten sind dir verziehen ;)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid steht dir sehr gut!
    Wie schön dass sich alles noch zum Guten gewendet hat und das Kleid nun nicht mehr am Körper klebt.
    Das Bordeaux ist eine meiner Lieblingsfarben im Winter.
    VG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sandra! Wahrscheinlich muss die Kombination Mensch-Unterkleid-Strumpfhose-Schuhe passen, dass die Seide sich nicht so aufläd.
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  4. toller Schnitt zu diesem Stoff und Seide darf auch ihre Edelknitter haben
    liebe grüße
    monika

    AntwortenLöschen
  5. Du hast echt ein Händchen für Kombinationen, dein Kleiderschrank muss riesig sein ;) Lustig finde ich aber auch, dass mir bei dir die Namen deiner Schnitte immer so gut gefallen. Meist klingen Sie kreativ oder edel. Leider Missfallen mir die meisten Namen die für Deutsche Schnitte gewählt werden und ich gebe echt nur der Vollständigkeit halber an, wenn ich eine Frau*** genäht habe oder wieder irgendein Schnitt mit einem Frauen-Vornamen.
    Die Technische Zeichnung deines Schnittes finde ich sehr interessant. Ich muss mir wirklich die Zeit nehmen mich mal richtig mit deinen bevorzugten Schnitten und den dazugehörigen Erstellern richtig genau zu befassen. Aber da kann ich dich ja auch demnächst genauer befragen :) Freu mich schon!!! Viele Grüße, Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Mel! Mit den Namen, da hast Du mich erwischt ;) Ich sag' nur: Midsummer Night's Dream Dress :) Ich freu' mich auch :))
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  6. Boah!
    Ich hätte diesen Schnitt völlig ignoriert. Der hätte mich so gar nicht angesprochen. Aber dein Endprodukt finde ich so toll, dass ich mal wieder Schnitte kaufen muss. (Wie furchtbar! *grins*)
    LG Martina
    PS: Kann es sein, dass das Shirt vom letzten MMM nicht mehr kaufbar ist? Ich habe nämlich verzweifelt danach gegoogelt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Martina! :) Das Petrouchka Shirt kann ich tatsächlich auch nicht mehr bei Papercut Patterns finden. Du kannst es sicherlich noch bei einem Händler finden (schau mal bei sewbox, UK). Von GB muss man keinen Zoll bezahlen. Vielleicht bereiten sie den Schnitt auch als PDF vor? Ich liebe den Schnitt sehr.
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  7. Was für ein toller Stoff! Die Kombination des Kleides mit Boots gefällt mir sehr. LG, Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Anni! Hoffentlich geht es Dir wieder besser!
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  8. Zum Glück ist das Kleid tragbar geworden! :) Der Print ist der Hammer, sieht mit den Boots zusammen echt toll aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Jenny! Freut mich, dass es Dir gefällt :)
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  9. Wow, der Stoff sieht fantastisch aus, das Kleid auch; perfekt herbstlich kombiniert mit Boots und Strümpfen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön geworden, sieht umwerfend aus!

    AntwortenLöschen
  11. So ein besonderes Kleid! Stoffwahl und Schnitt dazu für dich gemacht!
    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  12. Du hast wirklich ein händliche für die romantischen tolles Kleiderschnitte und einer ist schöner als der andere. Dein Liesl Exemplar gefällt mir sehr gut, Hut ab, dass Du den Stoff so gut gemeistert hast. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Der Stoff war eigentlich nicht so schwer zu nähen, aber er lädt sich auf.
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  13. Da hast du ja wieder einen Schnittschatz gehoben. Dein Kleid ist toll. Ich habe auch so ein Kleid aus divenhafter Seide. Mit dem falschen Untendrunter klebt und knistert es an mir. Ich würde gerne die Gründe wissen , warum manche Seidenstoffe sich so verhalten, während andere ganz unproblematisch sind.
    Hast du eine Idee dazu?
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Claudia! Ich weiß leider auch nicht, woran das elektrische Aufladen hängt. Ich habe gehört, dass es vom Material der Schuhsohlen abhängen soll (war Gummi) und evtl. auch der Strumpfhosen. Das Unterkleid (flutschiger Viskosejersey) war erst viel kürzer als das Kleid, welches sich dann unten total an die Strumpfhose klebte. Mit längeren Trägern, anderer Strumpfhose und Schuhen ist es jetzt tragbar. Ich hätte sonst Seide für mich abgehakt. Seide als Unterkleid ist daher für mich leider auch keine Materialalternative. Angeblich gibt es Sprays gegen das elektrostatische Aufladen (Ich weiß aaber nicht, ob man sich selbst oder den Stoff einsprüht :D ).
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  14. Das Kleid fühlt sich bestimmt wunderbar auf der Haut an - so ein Glücksgriff, dieser Stoff.
    Sehr schönes Kleid!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sandra! Das Kleid ist so schön leicht!
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  15. Oh, ist das ein fantastischer Stoff, der bei dem Schnitt wirklich besonders gut zur Geltung kommt! Sehr, sehr schick das Kleid und toll mit den Boots! Mir gefallen deine Kleiderschnitte immer sehr!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Christiane! Schön, dass es Dir gefällt!
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  16. Der Stoff ist ja toll! Neid!!!
    Das Kleid steht dir echt schön :)

    AntwortenLöschen
  17. Der Stoff ist ein Hingucker. An den hätte ich auch nicht vorbei gehen können. Das Kleid sieht klasse aus (auch mit Tragefalten) und steht dir super gut.
    Danke für deinen Kommentar.
    Liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  18. So ein schöner Stoff, fühlst sich sicher ganz toll auf der Haut an! Der Schnitt passt perfekt für den Stoff und bringt das Muster schön zur Geltung. Gefällt mir gut mit den derben Boots, von wegen du kannst nicht kombinieren ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Dir, Julia! Die Seide ist ganz leicht.
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  19. Da hast Du einen sehr schönen Stoff in ein echt tolles Kleid verwandelt.
    Viele Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  20. What a beautiful dress! the print is just lovely, and my favourite type of rich earthy pinks. Very lovely. I like how you arranged it with the pink bits at the top and the hem like that.
    And I cannot see any creases either :)

    AntwortenLöschen
  21. Das ist aber mal ein tolles Kleid! Mir gefällt der Stoff, und der Schnitt sowieso! Es steht dir wirklich gut und wirkt sehr modern mit dem interessanten Print.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  22. I love the style of your dress, looks so wearable and pretty at the same time. The fabric is lovely.

    AntwortenLöschen
  23. I love the style of your dress, looks so wearable and pretty at the same time. The fabric is lovely.

    AntwortenLöschen
  24. What creases?!! I see no creases..... only a most beautiful, lovely dress! I really like the way you chose to place the fabric print.... with even the sleeves' print matching. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
I appreciate all of your comments, thank you so much for stopping by!
J’apprécie beaucoup recevoir vos commentaires!
Îmi place foarte mult a obtine un comentariu de la tine!