Mittwoch, 14. Oktober 2015

La Sylphide, Papercut Patterns, Liberty Tana Lawn, und Burda-Walkjackeam MeMadeMittwoch


Ihr Lieben,
Hello dears,

der schöne Spätsommer geht langsam in einen goldenen Herbst über. Die Strumpfhosen sind endgültig aus dem Sommerquartier geholt und es ist Zeit für Wollwalk-Jacken.

late summer is slowly changing over to a golden autumn. Thights are taken out of the summer grounds and it is the time for wool felt jackets.

Heute treffen wir uns zum MeMadeMittwoch mit Lucy von Nahtzugabe.
We are meeting Lucy (Nahtzugabe) today at MeMadeMittwoch.

http://papercutpatterns.com/products/la-sylphide
Ich hatte Montag mein La Sylphide Kleid an, der Schnitt ist von Papercut Patterns aus der Covent Garden Kollektion.
Monday, I wore my La Sylphide Dress, pattern by Papercut Patterns.
Es ist mein zweiter Versuch. Zuerst hatte ich einen Seide-Baumwoll-Print vom Stoffmarkt vernäht. Leider sah das ganze Kleid ziemlich traurig aus, was vielleicht an der zu großen Größe, aber auch an der hellgrauen Farbe lag. Außerdem hielt der Stoff das Tragen nicht aus und riss an mehreren Belastungsstellen; ich habe das Kleid entsorgt.
It is my second attempt. At first, I had sewn a silk-cotton print. The worn dress looked desolate, maybe due to the big size and the greyish colour, too. In addition, the fabric didn't endure the wear and ripped; so I threw it out.
Bei diesem Kleid aus einem reduzierten Liberty Tana Lawn habe ich im Oberteil eine Größe reduziert, und im Rückenteil sehr viel Länge herausgenommen. Dabei hatte ich die Brustabnäher als SBA schmaler genäht. Ich würde beim nächsten Mal das Oberteil noch 1cm kürzen.

This time, I sewed my dress out of a Liberty Tana lawn, cut the bodice one size smaller, shortened the back bodice and narrowed the front Darts as SBA. Another time, I would shorten the bodice by another 1cm.
Pattern/Schnitt: La Sylphide Dress, Covent Garden Collection by Papercut Patterns.
Size/Größe:        Oberteil/Bodice XS
                            Skirt: S
Fabric/Stoff:      Liberty Tana Lawn Tomary (Sewbox)

Alterations:       front darts 0,75cm narrower, bodice narrower, back bodice shortened.
                           Next time I will shorten the bodice by 1cm.

Änderungen:     Brustabnäher jeweils 0,75cm schmaler,
                           Oberteil schmaler, rückwärtiges Oberteil kürzer.
                           Nächstes Mal werde ich das Oberteil 1cm kürzen.
Dazu habe ich eine Walkjacke von meinen Nähanfängen getragen. 

I dressed it with an old wool felt jacket.
Sie ist an allen Nähten knappkantig abgesteppt, nachdem die Nahtzugaben zu einer Seite gebügelt wurden. Dann wurde die untere Nahtzugabe knapp abgeschnitten, wieder abgesteppt und die zweite Nahtzugaben abgeschnitten. Das sieht aus aus wie eine Kappnaht und die Jacke ist auch ohne Futter von innen schön, die Nähte werden sehr stabil.
So sieht die Jacke geschlossen aus:

All seams are pressed to one side, topstitched, inner seam allowance cut, second top stitch seam, second SA cut. This way, it looks like felled seams and the seams get very firm.The jacket looks nice at the inside without lining.

Pattern/Schnitt: Burda Style 101-10 2005
Size/Größe:       36
Stoff:                 auberginefarbener Wollwalk, Garconne, Freiburg
Fabric:               wool felt, Garconne, Freiburg

So, jetzt ist Zeit, bei Lucy und den anderen im MeMadeMittwoch-Blog zu stöbern, viel Spaß!

Now it is time to look at Lucy's and the other's garments at MeMadeMittwoch. Have a nice time!
SaSa



Kommentare:

  1. Hübsch siehts du aus. Ein tolles Outfit.
    Der Kleiderschnitt ist mir noch nicht aufgefallen. Aber wenn man neue Indieschnittmuster entdecken will, dann schaut man entweder bei dir oder bunte Kleider.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsches Outfit! Das Kleid ist toll, den Schnitt hatte ich irgendwie übersehen^^ Gefällt mir sehr und die Kombi mit der Jacke und der passenden Strumpfhose rundet das ganze perfekt ab!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar, Jessica!
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  3. so sehr stimmig, das walkjäckchen gefällt mir ganz besonders gut zum schönen kleid :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es Dir gefällt, Anja!
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  4. Schön!!!!
    Der Kleiderschnitt ist ja absolut hammermäßig. Ich bin hin und weg.
    Obwohl ich farbige Strümpfe nicht so mag, war es bei deinem Outfit die einzigste Möglichkeit. Mir gefällt es sehr sehr gut.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke; schön, dass Dir der Kleiderschnitt auch so gefällt! Wir sehen uns am Freitag :)
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  5. ja, beides passt wirklich perfekt zusammen. Und deinem Jäckchen sieht man gar nicht an, dass das aus Nähanfängerzeiten kommt! Sehr sehr schön!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Nastjusha! Ich finde Walk für Anfänger sehr dankbar, da er sich gut verarbeiten lässt, nicht ausfranst und noch dazu elastisch ist.
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  6. Guten Morgen!
    Ja, es stimmt: Dein erster Versuch wirkt in der Tat ein bisschen traurig auf das Kleid, was Du jetzt genäht hast. Da passt ja wirklich alles! Es ist sehr schön geworden!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Die vielen Änderungen haben sich wirklich gelohnt. Ein ganz tolles Outfit - vor allem in farblicher Kombination mit der Jacke. Die Strümpfe passen dazu perfekt.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen freundlichen Kommentar, Julia!
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  8. Wundervolles Outfit; ich mag den romantischen Touch deiner Kleidungsstücke sehr gern und die Kombination der Farben von Kleid und Jäckchen sind so schön harmonisch.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Susanne! Laut Farbberaterin bin ich ein romantischer Typ, was mich erst ziemlich erstaunte und ich auch erst nicht so gerne gehört hatte. Aber inzwischen bin ich mit einer Prise Romantik versöhnt :)
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  9. Uiiiii wie schön die Jacke zur Strumpfhose passt! Sowas finde ich ja immer enorm super! Das isr ja derselbe Farbton! Deine Kappnahtvariante klingt echt interessant, aber so richtig verstehe ich nicht was du da gemacht ahst :D Wenn du's nochmal machen solltest würde ich mich enorm über Fotos freuen, wenn du magst :)
    Das Kleid finde ich (wie die Jacke natürlich auch) sehr gelungen! Sitzt ja toll und steht dir echt gut. Der Schnitt ist außergewöhnlich finde ich, sieht an dir aber ganz natürlich und richtig aus. Gut gemacht! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Katharina! Ja, das mit den (falschen?) Kappnähten ist so wahrscheinlich unverständlich. Beim nächsten Walkprojekt mache ich Fotos!
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  10. Dein Outfit, la Sylphide, die Jacke plus Strumpfhose und Schuhe ergibt ein harmonisches Outfit. Tolle Farben!
    Um dieses Kleiderschnittmuster schleiche ich auch seit dem Frühjahr herum, aber irgendwie kommt immer wieder was dazwischen...
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sandra! Ich habe auch erst länger gezögert, bis ich das Schnittmuster gekauft habe. Leider ist die Version mit dem schön weichen Stoff gar nichts geworden, und die jetzige Version ganz anders als geplant :)
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  11. Da hast Du aber einen schönen Schnitt gefunden! Dein Kleid sieht wunderbar aus und zusammen mit der Jacke hast Du ein sehr schönes herbstliches Outfit.
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  12. Die Jacke gefällt mir sehr. Habe gerade nachgeschaut, aber diese Burda kommt mir garnicht bekannt vor - schade. Auch das Kleid ist toll! Leider trage ich Kleider nur zu besonderen Anlässen und da dann meistens mein Dirndl. Aber ich liebe den Anblick von so stimmigen Kombinationen bei anderen.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Martina! Vielleicht kannst Du das Heft bei Burda bestellen?
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  13. This pretty dress is perfect for the changing seasons, and the jacket complements it perfectly both in style and color. Lovely tie at the neckline and 3/4 length sleeves. Beautiful jacket collar and sleeves. Everything is just perfectly lovely! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, dear Lisa, for your kind comment!
      Have a nice day,
      SaSa

      Löschen
  14. Wie gut das Kleid mit Strumpfhose und der Jacke harmoniert. Gefällt mir total gut. Das kannst du sicher noch viele Male im Herbst anziehen :-)
    Liebe Grüße,
    niekie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Niekie,
      der unangenehme Moment im Herbst ist, dass man schwerere Schuhe und Strümpfe rausholen muss. Wenn man die erst mal draußen hat, gibt es wieder viele Möglichkeiten :)
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  15. Tolles Outfit!
    Die Jacke habe ich auch mal genäht, allerdings aus Anzugstoff. So aus Walk finde ich sie aber auch sehr schön, vielleicht brauche ich da doch noch ein zweites Exemplar...
    Vielen Dank für's Zeigen!
    Liebe Grüße
    Marlene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Marlene! Aus Anzugsstoff ist die Jacke sicher ziemlich elegant! Aus Walk näht sie sich ganz leicht :)
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  16. Wow, die zweite Version des Kleides ist ein Traum. Passt Super und der Stoff ist traumhaft in der dezenten Farbe. Steht die Super ! LG kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  17. Einfach nur wunderschön! Und diese Jacke dazu! Ich bin begeistert!
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  18. 2 wirklich tolle Schnitte! Und ich bin begeistert wie du das alles kombinieren kannst!
    Ich brauche mehr Schuhe ;)
    Viele Grüße, Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Mel! Hab' noch mal ganz herzlichen Dank für Deinen wirklich praktischen Nähmaschinen-Doppeldecker-Trolley! Der war mir so eine Hilfe!
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  19. Ein tolles Kleid. Gefällt mir richtig gut.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  20. Wie immer perfekt kombiniert. Ich mochte deine erste Sylphide auch sehr gerne. Eigentlich hat der Schnitt mir nicht besonders gut gefallen, erst deine Version bringt mich ins Grübeln.
    LG,
    Ca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Claudia! Mir hat der Schnitt in der Georgette-Version sofort gefallen!
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  21. Gefällt mir beides sehr sehr gut! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es Dir gefällt, Zuzsa!
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  22. Your dress is so perfectly pretty; and I really loved the first version too! Such a pity the fabric ripped :( The jacket is really cute too, and the colour goes so nicely with the dress. Beautiful!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, Carolyn! I really liked the flowy fabric of my first version, too.
      :)

      Löschen
  23. Toll!
    Dein Kleid ist echt gut gelungen!
    Mit Wal hatte ich ja auch mal eine heisse Phase...die hat sich aber schnell gelegt. Zu formlos irgendwie. Das hat bei mir nur geleiert. ..vielleicht hätte ich deine Art der Kantenverarbeitung machen sollen, dann wären wir größere Freunde geworden, der Wollwalk und ich...
    Liebe Grüße
    Stella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Stella! Ja, meine Walkröcke hole ich gerne raus, wenn es richtig kalt ist (angezogene Wolldecke), aber die Jacken trage ich gerne. Ich glaube, sie müssen einen Ticken zu klein sein, denn der Walk dehnt sich immer etwas.
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
I appreciate all of your comments, thank you so much for stopping by!
J’apprécie beaucoup recevoir vos commentaires!
Îmi place foarte mult a obtine un comentariu de la tine!