Donnerstag, 9. April 2015

Kariertes Sureau-Kleid

Liebe Nähbegeisterte,

heute zeige ich Euch mein erstes Sureau von Deer+Doe. Es war mein meistgetragenes selbstgenähtes Kleid 2013/2014.

Im Winter mit Unterkleid und T-Shirt, später dann solo mit nackten Beinen, trägt sich das Kleid zu jeder Zeit sehr angenehm, ist nur im Hochsommer zu warm.

The Sureau-Dress by Deer+Doe was my most worn me-made dress 2013/2014.
In Winter, with a slip and a t-shirt underneath and later on, with bare legs, it is always a good choice. Only in summer, it is too warm.


Schnitt: Robe Sureau von Deer+Doe
Größe 38
Stoff: Seersucker-artige Baumwolle von Garçonne, Freiburg

Änderungen: kleine Falte am Ausschnitt- Schnittteil, als SBA und um den Ausschnitt anliegender zu machen nach The Slapdash Sewist.
Rocklänge der größten Größe.

Pattern: Sureau, Deer+Doe
Size 38

Alterations: little pleat foldout at the neckline-pattern as SBA and to make the neckline more snug seen at The Slapdash Sewist.
Longest skirtsize.

Bis bald,
SaSa

Kommentare:

  1. Die schönen Sureaus, die du letztes Jahr gezeigt hast haben mich verführt, mir den Schnitt ebenfalls zuzulegen. Ich habe es noch nicht geschafft, ihn mir so gut an meine Figur anzupassen, wie du. Dieses Kleid ist wieder so schön. Etwas besonderes aber eben auch alltagstauglich.
    Klasse!
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Danke, Claudia. ich habe kaum angepasst, wahrscheinlich entspricht er meinen Proportionen ganz gut. Ich bin auf Deine Interpretationen gespannt. Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
I appreciate all of your comments, thank you so much for stopping by!
J’apprécie beaucoup recevoir vos commentaires!
Îmi place foarte mult a obtine un comentariu de la tine!