Dienstag, 28. Februar 2017

Kanerva Peplum Blouse, Named, #jecoudsmagarderobecapsule2017 Fevrier

Bonjours, mes copines!

Hello, my sewing friends!

It's already last day of february, last day of our second month of #jecoudsmagarderobecapsule2017 when Clo would collect our finished projects.
I had intended sewing a Talvikki Sweater of Named Clothing's Evolution Theory Collection FW16.
I made a wearable muslin of a soft woolen knit I had bought at a local outlet.
It is very loose and a little too long because I am only 1,65m tall. I intended to shorten the front a little more than the back.
Pattern: Talvikki Sweater, Named Clothing, Evolution Theory Collection FW16
Size: 38
Fabric: soft woolen jaquard knit by Tandem Outlet
Alterations: Shortened the side slit by 5cm

For my capsule version, I bought some lovely, very cozy Twinkle Rose Cotton knit by Atelier Brunette. Sadly, I made a mistake and my fabric was way too short. So I remembered the Kanerva Peplum Blouse pattern which had already been printed at an online copy shop together with other patterns and was sleeping in my pattern drawer.
I had seen some lovely versions made by Kirsty of top notch and by Sue of fadanista, who had remarked that this pattern is actually made for stable jerseys.
I chose size 38 after my measurements, grading the peplum 3cm out regarding my hips. When fitting, I took the side seams in so I made a straight 38. However, I shortened the bodice by about 2cm and another cm by making a wider waist pleat.
I made elastic button holes, using some water soluble embroidery stabilizer on top. I didn't open them but sewed the two layers together with the buttons. The top can be pulled on and off without any opening.

I am rather pleased wit my cozy top and I am hoping that it will go well with my intended to be made grey trousers and skirt.
Pattern: Kanerva Peplum Blouse, Named Clothing, All Things Nice Collection SS14
Size: 38
Fabric: Twinkle Rose, Atelier Brunette
Alterations: shortened bodice by 2 cm, increased the waist pleat by 0,5cm (shortening 1cm) and
deepened the back armhole by 1cm.

Have a look at Clo's lovely dress and all the other makes (links at the comments).

Wednesday is always MeMadeMittwoch-day to the German sewing community, have a look there, too!

SaSa

Kommentare:

  1. Hachz, die Peblum Bluse ist absolut entzückend! Ich mag es wie sie hinten aufspringt. Liebe Grüße, zuzsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Zuzsa! Vielleicht muss ich den Schlitz noch an der Falte ein wenig zusammennähen?
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  2. Genau: Entzückend war das Adjektiv, das mir sofort einfiel. Bitte nicht zunähen, denn dieser Frackschöße-Look ist wunderbar!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir für den lieben Kommentar! Ich hätte gerne, dass man das Unterhemd nicht sieht...
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  3. Zauberhaftes Oberteil. Knopflöcher genäht und dann nicht aufgeschnitten - sehr perfekter Look für die Fake Knopfleiste. Klasse. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Küstensocke! Das fiel mir glücklicherweise noch rechtzeitig ein ;)
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  4. Liebe Sasa, zwei tolle Teile! Den Sweater-Schnitt find ich schon lange cool und dein Exemplar gefällt mir richtig gut. Aus dem graurosa Brunette-Stoff hab ich gestern ein Astoria genäht. Und - ganz ehrlich! - dabei an Dich gedacht, weil die Farbe doch genau dein Beuteschema ist. Und heute sehe ich das hübsche Oberteil aus dem Stoff. Wunderschön!
    Ganz liebe Grüße Almut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass Du an mich gedacht hast, liebe Almut, und wie schön, von Dir zu hören! Rosa ist mein beige, welches mir nicht steht. Ist der Stoff nicht wunderbar angenehm zu tragen? Deine Astoria würde ich gerne sehen! Gehst Du zum Stuttgarter Bloggertreffen?
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  5. Beide Pullis finde ich toll! Die sehen aus als könnte man sie mit allem kombinieren und trotzdem haben sie beide was Besonderes!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Katharina! Vielleicht kann ich mich mit mehr Oberteilen zum Tragen von etwas anderem als Kleidern motivieren?
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  6. Zwei schöne Shirts, aber das Schößchentop ist der Knaller.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Susanne! Der Stoff ist soo weich!
      Liebe Grüße, SaSa

      Löschen
  7. Your new top looks lovely and fits you beautifully. The buttons at the back add an interesting look even if you don't need to use them, so they were worth your careful work. And I love your brown sweater very much too. Bonus sweater, And meticulously made!

    AntwortenLöschen
  8. It seems to me your 'mistake' turned out to be a 'blessing' as the top you made instead is adorable! Love the buttons down the back! Two great tops! :)

    AntwortenLöschen
  9. Your new tops both look really lovely!

    AntwortenLöschen
  10. Zwei schöne Teile. Vor allem gefällt mir der Talvikki-Sweater, so schön schlicht.
    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
I appreciate all of your comments, thank you so much for stopping by!
J’apprécie beaucoup recevoir vos commentaires!
Îmi place foarte mult a obtine un comentariu de la tine!